RÜCKBLICK CIRCUIT DE CHENEVIERES - AUGUST 2013
++++  Von schönen Tagen, fliegenden Kühlschränken und tollen  Überraschungen  ++++  Endlich Donnerstag.  Schnell noch das Moped vom Kumpel in den Bus und  los geht´s auf den Circuit de Chenevieres.  Die Sonne strahlt und das verspricht maximalen Spaßfaktor.  In Chenevieres angekommen ist das Fahrerlager schon gut  gefüllt. Viele bekannte Gesichter, auf die wir uns schon gefreut  haben sind da. Schnell auspacken und was zu Essen machen.  Tja,  Essen;  hmm..    da wir unser Gulasch im heimischen Kühlschrank  vergessen hatten, lud uns Gabi kurzerhand zu Spaghetti Bolognese ein,  lecker! - Danke Gabi, Du hast uns vor dem Hungertod gerettet.   Es war ein lustiger Abend mit Benzingesprächen und Allem was dazu gehört.  Freitagmorgen holt uns die Sonne freundlich aus dem Bett. Schnell noch  einen Kaffee und ein frisches Croissant in der S.T.E.I.L.-Box  frühstücken  und dann zur Fahrerbesprechung.  Pünktlich um 9:00 Uhr geht es dann endlich los. Schon nach den ersten  Runden ist klar: Eine Mineralwasserkiste wird heute nicht ausreichen!  Aber  gut so, aus Bresse haben wir die Wasserkisten wieder mit nach Hause  nehmen müssen.  Was sehen wir denn da? Das Moped kenne ich doch?! Es steht im Kiesbett  und da gehört es nicht hin, nein Erwin, da hast Du was falsch verstanden!  Du solltest die Kurve nur so schnell fahren, dass noch genügend Bremsweg  übrig bleibt! (Außerdem zeigt Dir ja ein :-(  dass Du zu schnell bist!) Aber das  nur am Rande.  Die 3 Gruppen hatten alle sichtlich Spaß. Dank der fleißigen Instruktoren  fühlten sich auch die „Neulinge“ in der roten Gruppe sehr gut aufgehoben.   Für Freitagabend hatte uns Günter schon eine Überraschung angekündigt.   Christine und Christophe von Traject sind mit einer Busladung Flammkuchen  angereist um uns zu verwöhnen. (Unglaublich, wer soll die alle aufessen???)  Der frisch gebackene Flammkuchen fand reißenden Absatz und vielleicht  backen uns die Beiden ja wieder mal welche?  Wir wissen jetzt jedenfalls  was mit „leben wie Gott in Frankreich“ gemeint ist, und möchten uns bei  Christine und Christophe herzlich für diese gelungene Überraschung  bedanken.  Apropos Überraschung:  - Was passiert;  wenn man einen Bus mit offener  Heckklappe, worin sich noch ein Kühlschrank, dessen Stromstecker noch  in  der Steckdose außerhalb des Busses befindet; umparken möchte?  Wir  durften es miterleben „ Der Kühlschrank lernt fliegen“   Wie in einem Comic  Super und der Kühlschrank, er funktioniert noch!  Samstagmorgen sieht der Himmel leider gar nicht gut aus. Aber was soll´s?  Kurzerhand die Räder aus dem Bike und hin zu Bernd, unserem  Reifendienst. Freitag haben wir Bernd ja noch geschont, dafür gab es jetzt  richtig Arbeit für ihn. Mit frischen Regensocken  macht auch der nächste  Turn saumäßig viel Spaß. Der Regen ist außerdem warm und hat sich nach  der Mittagspause ganz erledigt.  So konnten alle Teilnehmer bis zum Schluss fleißig ihre Runden drehen.  Die zwei  Trainingstage vergingen leider wieder Blitzschnell. Nachdem, wie  immer, superlästigem Einpacken ging es dann schon wieder nach Hause.  (Vielen Dank Silke und Friedhelm für den schönen Bericht)  ____________________________________________________________  Wem dieser Bericht jetzt noch zu kurz war, kann in einer der nächsten  Ausgaben des Circuit Magazins einen Bericht über unsere  Veranstaltung auf dem Circuit de Chenevieres lesen.  Vielen Dank an unsere Teilnehmer, dem Moto-Team und unseren  Instruktoren für ein gelungenes und unfallfreies Training  Jetzt freuen wir uns schon auf unseren Saisonschluss auf dem Circuit  du VAR in Le Luc, dort bieten wir Euch noch einmal Reifentage,  Bestellung direkt bei Motorsport Dietrich (siehe Homepage) und mit  Sicherheit noch viele andere Highlights.   Bis dahin, wir sehen uns in Le Luc 
DAS MOTORRAD - PERFEKTIONSTRAINING Sport und Spaß auf der Rennstrecke
HOTLINE 0172 / 66 18 513
HOTLINE 0172 / 66 18 513
TERMINE 2017   Saisoneröffnung    Circuit Pole Mecaniqe ALES 29 - 30 - 31. März  2016 430,00 € Strecke                  Anmelden   Training wird durchgeführt von MotoTeam GmbH  Frühjahrstraining    Automotodrom Grobnik / Rijeka 06 - 07 - 08. Juni  2017 330,00 € Strecke                     Saisoneröffnung    Circuit Pole Mecaniqe ALES 18 - 19 - 20. April  2017 430,00 € Strecke                     Training wird durchgeführt von MotoTeam GmbH   3 x Kurventraining XXL   Circuit de Chambley 17-18-19. Mai 2017 15 - 16. Juni 201716 - 17. September 2017 Strecke                ab 300,00 €    Training wird durchgeführt von MotoTeam GmbH   Sommerhitze ?    Circuit de  Chenevieres 18 - 19. August 2017 330,00 € Strecke                     Saisonabschluß    Circuit du VAR Le Luc 03 - 04 - 05. Oktober  2017 330,00 € Strecke