RÜCKBLICK SAISONERÖFFNUNG ALES 2012
 „ Die Saison hat begonnen“ Nee, wat war dat schön! Die Anreise bei schönstem Sonnenschein und einem Oster-Wochenende zum genießen, keine Sorgen, gute Laune, warm in der Seele. Der Ablauf in der Organisation selbst war wie immer. Die Fahrzeugabnahme sowie der Reifendienst wurden von Volker Kreutzer souverän bewältigt. Sein persönliches Pech war nur, dass er in Mannheim sein Auspuffmittelstück beim Einladen seines eigenen Motorrades vergessen hatte und er 3 Tage nicht fahren konnte. Ja, Volker, wer den Schaden hat brauch für den Spot nicht zu sorgen. Am recht frühen Dienstagmorgen startete der Tag mit einer reichlich ausführlichen Fahrerbesprechung mit vielen Details zur Sicherheit auf der Strecke. Der 1. Trainingstag begann mit dem Genuss von frischen Croissants zum Kaffee, doch dann kam der Regen! Dank Regenreifen konnten sich einige Teilnehmer dennoch auf der Strecke austoben und hatten sichtlich Spaß. Auch „normale“ Straßenreifen waren zu diesem Zeitpunkt nicht die schlechteste Wahl, wie uns die Fahrer unserer Instruktorgeführten „Anfängergruppe“ zeigten. Alles in allem, auch wenn der erste Tag verregnet war, konnten wir trotzdem von einer gelungenen Saisoneröffnung sprechen. Am 2. Trainingstag lachte uns die Sonne wieder zu und es war ein Vergnügen die nun trockene ruhig liegende 2,5 Km lange Strecke zu bewältigen. Nur hat man auf diesem Kurs keine Zeit zum Ausruhen. Schnelle und langsame Kurven die kurz hintereinander kommen in Verbindung mit kurzen Geraden fordern doch den ganzen Mann bzw. die ganze Frau. Als uns zur Mittagszeit „ Johann Zarco, aktueller „MOTO2“ Fahrer zeigte, wie man mit einer serienmäßigen R6 diesen Kurs mit Rundenzeiten von 1.16,7 absolvieren kann, mussten wohl einige unserer Sportsfreunde die bei Rundenzeiten von 1.21 und mehr lagen eingestehen, dass es vom Hobby- Racer zum Profi noch eine große Spanne gibt. Aber Leute, das ist auch gut so! An dieser Stelle möchten wir es nicht versäumen uns bei Gabriela und Sandra zu bedanken, die sich als Streckeneinlass-Personal bewährt haben. Ein Dank geht an Joachim Apel der sich nach langer Zeit wieder in der Steil-Racing Familie eingefunden hatte und sporadisch der Dritte im Bunde des Streckeneinlass-Personals wurde. Aufgrund des gut organisierten Campingplatz-Restaurants „La Croix Clementine“ gelang es uns ein gemeinsames Abendessen mit über 50 Teilnehmern zu realisieren. Das gesamte Team vom La Croix Clementine setzte Maßstäbe in Preis, Qualität und Service. Wir werden auch in Zukunft versuchen den gemeinsamen Abend so gut wie möglich zu gestalten. Unser Fazit: Wir hatten schöne unfallfreie Trainingstage am Pole Mecanique in Ales. Doch unser Mannheimer Fahrschulteam Irmisch, was sollen wir sagen; Manu und Matthias wir haben euch vermisst! Wir freuen uns auf ein Wiedersehen bei unserer nächsten Veranstaltung auf dem Circuit de Bresse vom 29. bis 31. Mai 2012. Euer S.T.E.I.L. Team
DAS MOTORRAD - PERFEKTIONSTRAINING Sport und Spaß auf der Rennstrecke
HOTLINE 0172 / 66 18 513
TERMINE 2017   Saisoneröffnung    Circuit Pole Mecaniqe ALES 29 - 30 - 31. März  2016 430,00 € Strecke                  Anmelden   Training wird durchgeführt von MotoTeam GmbH  Frühjahrstraining    Automotodrom Grobnik / Rijeka 06 - 07 - 08. Juni  2017 330,00 € Strecke                     Saisoneröffnung    Circuit Pole Mecaniqe ALES 18 - 19 - 20. April  2017 430,00 € Strecke                     Training wird durchgeführt von MotoTeam GmbH   3 x Kurventraining XXL   Circuit de Chambley 17-18-19. Mai 2017 15 - 16. Juni 201716 - 17. September 2017 Strecke                ab 300,00 €    Training wird durchgeführt von MotoTeam GmbH   Sommerhitze ?    Circuit de  Chenevieres 18 - 19. August 2017 330,00 € Strecke                     Saisonabschluß    Circuit du VAR Le Luc 03 - 04 - 05. Oktober  2017 330,00 € Strecke